Mellaus Top 10

Noch gilt der Bregenzerwald als Geheimtipp für Mountainbiker: Einige Routen wurden erst ganz neu angelegt. Außergewöhnlich ist die große Bandbreite von ganz gemütlichen und höchst anspruchsvollen Touren. Viele der Wege führen auf die Spuren der Lebenskultur: zu zum Beispiel auch zu den vielen Vorsäßen und Hochalpen, wo der köstliche Bregenzerwälder Bergkäse entsteht.

Diese 10 Routen und Touren ab Mellau wollen Mountainbiker zu besonderen Plätzen und aber auch zu besonderen Menschen entführen:

 

 

Hoch hinauf, wo das Edelweiß blüht und Schmetterlinge flattern, zu Alpen und am Wasser entlang.

Gemächlich bergauf und bergab geht’s durch die ursprüngliche Landschaft und die Wälder im Naturschutzgebiet Mellental.

Im großen Bogen geht’s rund um den Gopf-Berg durch fünf Dörfer und in die malerische Vorsäß-Siedlung Schönenbach.

Über weite Talböden, zu Alpen, über eine Schlucht und in die Vorsäßsiedlung Schönenbach führt die aussichtsreiche Tour.

Von Alpe zu Alpe führt diese Tour für Fortgeschrittene rund um den 1.877 Meter hohen Berg und öffnet beste Ausblicke.

Über Alpen und einen Sattel führt die Runde nach Au, wo sich vor Jahrhunderten eine bemerkenswerte Baumeisterschule etablierte.

Auf dieser Tour erkunden Biker das Alpgebiet von Mellau und das idyllische Naturschutzgebiet Mellental-Hoher Freschen.

Ganz schön hoch hinauf führt diese Tour, in eines der höchst gelegenen Dörfer in Vorarlberg und zu einer sehenswerten Kirche.

Auf einen besonders schönen Aussichtsberg, den Diedamskopf im Nachbardorf Au-Schoppernau, führt diese Tour.

Ins kunsthistorisch sehenswerte Dorf Schwarzenberg und auf so manche aussichtsreiche Anhöhe radeln Sie auf dieser Tour.