de en

Hier kommt das User Feedback

Telefon E-Mail Info
Das kreative Potenzial einer Region

Das kreative Potenzial einer Region

Im Gespräch mit drei Kulturschaffenden

Der Bregenzerwald gilt als Kreativ-Hotspot. Warum ist das so?

Woran wird das kreative Potenzial einer Region gemessen? Warum ist gerade der Bregenzerwald kulturell so erschlossen? Beziehungsweise: Ist er das überhaupt? Was ist hier anders als in anderen ländlichen Regionen? Und wieviel Außen braucht es für ein kulturelles und kreatives Leben innerhalb einer Region? Diesen Fragen widmet sich diese Episode und unternimmt dabei den Versuch, einen kulturwissenschaftlich-soziologischen Blick auf den Bregenzerwald zu werfen.

Dabei kommen drei Kulturschaffende zu Wort: Bettina Steindl, Leiterin des Projektbüro Dornbirn und frühere Organisatorin des Designforum Wien, Alfred Vogel, Initiator des Musikfestivals Bezau Beatz und Guido Flatz, Obmann der Regionalplanungsgemeinschaft Bregenzerwald.

18. März 2021, 56 Minuten
Gesprochen haben: Zita Bereuter, Michaela Bilgeri, Guido Flatz, Philipp Lingg, Bettina Steindl und Alfred Vogel
Sounddesign: Richard Eigner
Musik: „Be Nothing“ / Komponist: Lucien Dubius / Ausführende: HANG EM HIGH (Bass, Bassklarinette, Schlagzeug) und Stale Storlokken (Keyboard) / Album: The Kidnapping of Stale Storlokken
Redaktion, Produktion und Gestaltung: friendship.is