F.M. - Felder Museum

Franz Michael Felder war Bauer, Literat und Sozialreformer und ist eine bedeutende historische Persönlichkeit des Bregenzerwaldes.

Das Andenken an Franz Michael Felder ist in Schoppernau aufrecht. Im neuen Gemeindezentrum ist ihm ein architektonisch und gestalterisch außergewöhnliches Museum gewidmet. Eine überdimensionale Textilwand trägt Daten, Texte, historisches Umfeld in Bild und Schrift entlang der gesamten Innenfront, Licht dringt durch und macht die nur 29 Lebensjahre des halb blinden, höchst talentierten und zeitlebens an seiner traditionellen Umwelt leidenden Bauern transparent.

Wer auf Felders Spuren wandern möchte, kann dies, geführt von einer Broschüre und dezenten Tafeln: Zu seinem Wohnhaus direkt an der Straße in Schoppernau, zu seiner Vorsäßhütte in Hopfreben an der Straße nach Schröcken, zu einem Gedenkstein an der Bregenzerachbrücke zwischen „Paradies“ und „Armengemach“.

Öffnungszeiten

Montag: 16.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag: 9.00 – 11.00 Uhr
Freitag: 17.00 – 19.00 Uhr
Sonntag: 9.30 – 11.30 Uhr

Information

Tourismusbüro Schoppernau
T +43 (0)5515 2495
www.au-schoppernau.at